Wakfu Codex

am .

 

Die Letzen Wächter stehen für die alte Ordnung des Gleichgewichts der Kräfte ein.
Das Chaos der Ogrests ist die Strafe für die Überwerfung der alten Ordnung.
Die letzten Wächter sind keine Pazifisten. Nur der verdient sich Freiheit wie das Leben der täglich Sie erkämpfen muss.
Wenn das Gleichgewicht der Welt der 12 in Gefahr ist sind die Wächter in der Pflicht.
Die Wächter Ehren die 12 Götter , Sie geben die Kraft zur Ordnung des Chaos des Ogrest des höchsten Ziels der Wächter

 

§1 - Die Sprache der Wächter

"Ein Wächter wird niemals die Sprache Missbrauchen Vernunft Frieden und Kameradschaft der Wächter und Nationen zu zerstreuen."

  • Die Wächter beleidigen nicht.
  • Die Wächter hetzen nicht auf.
  • Die Wächter lügen nicht für niedere Ziele.
  • Die Wächter ehren den Zusammenhalt der Gildengemeinschaft

§2 - Der Kampf der Wächter

"Ein Wächter kämpft nicht für die Schaffung von Chaos , sein Ziel ist Ordnung."

  • Die Wächter beginnen keinen Krieg der zu Ungleichgewicht unter den Nationen führt.
  • Die Wächter kämpfen für Ordnung.
  • Die Wächter werden ein Gewaltenmonopol einer Nation mit allen Mitteln verhindern oder bekämpfen.
  • Die Wächter kämpfen unter keinen Umständen gegeneinander , ausgenommen zum Zwecke des Wettstreits und Trainings.
  • Die Wächter gehen nicht in den Kampf gegen Verbündete der Gilde.
  • Die Wächter agressen keine unbescholtenen Bürger Verbündeter oder Neutraler Nationen.

§3 - Die Politik der Wächter

"Ein Wächter trifft Entscheidungen des Volkes,er handelt im Namen der Ideale der Wächter."

  • Die Wächter erhalten das Gleichgewicht der Welt der 12.
  • Die Wächter arbeiten gegen das Chaos des Ogrest.
  • Die Wächter nehmen ihre Entscheidungsfindung in der Politik durch ihr Wahlrecht war.

§4 - Das Handwerk der Wächter

"Ein Wächter weiß um die Stärke der Gemeinschaft"

  • Die Wächter helfen der Gemeinschaft nach Möglichkeit mit ihren Talenten.
  • Die Wächter arbeiten für Gewinn , jeder Gewinn des einzelnen ist Gewinn aller.

§5 - Der Rat der Wächter

"Der Rat der Wächter leitet die Wege der Gemeinschaft"

  • Die Wächter Respektieren die Entscheidungen des Rates.
  • Der Rat der Wächter besteht aus 2-5 Mitglieder.
  • Der Gildenoberste hat das Vetorecht inne.
  • Jeder Wächter hat das Recht Vorschläge dem Rat zu unterbreiten und Konflikte vorzutragen.
  • Codex verstöße werden vom Rat besprochen und gestraft.
  • Der Rat der Wächter soll alle 2 Wochen tagen.
  • Über die Ratsentscheidungen wird Protokoll geführt,Gildenmitglieder sind verpflicht diese zu lesen.
  • Gildenoberster und Rechte Hand sind Mitglieder des Rates

§6 - Das Band der Wächter

"Die Wächter sind vereint durch den Codex"

  • Einmal ein Wächter hat er für alle Ewigkeiten einen Platz in der Gilde.
  • Solang ein Wächter den Codex befolgt kann er jederzeit zurückkehren in die Gemeinschaft der Wächter.
  • Wer den Codex bricht , in der Gilde der letzten Wächter oder einer anderen, hat seine Rückkehr für alle Zeit verwirkt.
  • Besonderes Gewicht kommt der Sprache der Wächter zu. Ein Wächter folgt dem Codex wo er kann.
  • Die Einheit der Wächter steht über den Intressen der Nationen.
 
  • §7 - Die Ränge der Wächter

"Der Wächter verdient sich Rang und Name mit seinen Worten und Taten"

 

*Der Codex besteht seit 2012 im großen Unverändert und ist Kern der Gilden Prinzipien, Die Formulierungen sind RP beeinflusst.Und bleiben aus Tradition unverändert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen