Wie die Zeit vergeht

Mehr
13 Mai 2024 21:10 #2637 von Demion
Wie die Zeit vergeht wurde erstellt von Demion
Tja, ich weiß nicht so recht wie ich anfangen soll. Vielleicht sagt dieses Bild schon mehr als tausend Worte?



Wakfu und alles was man darin erlebt hat, kann man nie vergessen. Es gab bei mir Höhen und Tiefen, wie es das Leben nun mal schreibt. Ich habe noch immer den Ruf oft zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein, oder aufzutauchen wo andere schon wieder gehen, aber das macht nichts. Eins ist jedenfalls sicher: ich kann immer noch nicht aufgeben. Die Staubschicht auf dem Button mag sich über die Jahre geblidet haben, aber losgelassen hab ich trotzdem nie.

Der Grund, warum ich die Wächter vor langer Zeit verlassen habe, ist hingegen verblasst. Was immer ich wo anders gesucht hatte, ich hab es nie gefunden, jedenfalls nicht in Wakfu. Ich bin durch einige Spiele gepilgert, Guild Wars 2, Final Fantasy XIV, Ragnarok Online, Dofus auch mal wieder und jetzt der Weg zurück wo ich meine intensivste Zeit der "MMO-Karriere" hatte. Wakfu hat sich stark verändert, aber eben auch nie wirklich seinen Charme verloren.

Ich bin inzwischen 38 Jahre. PvP ist nach wie vor nicht meins, außer man tritt Gilde vs. Gilde an. Für alles andere bin ich zu haben. Ich heiße Patrick im richtigen Leben, aber ich bin bekannt als Demion ("Deemii") oder Solomon ("Sooloo"). Meine erste Gilde hieß im Jahre 2011 "Evil Waldmeister" von denen einige auch GW2 noch gespielt hatten. Habe frisch angefangen auf Ogrest, spiele dort einen Sacri namens "Sonic The Namehog" weil die eine Frisur so arg ähnlich aussieht, aktuell lv37. Ich würde aber auch einen oder mehrere Chars auf Rubilax anfangen. Ich spiele alle Klassen gern, besonders aber Panda, Sacri, Eni, alles was stärkeren Fokus auf Support hat.

Was ich suche ist ein wenig Gesellschaft und Unterhaltungen über alte und neue Zeiten. Meine Allergie gegen Random-Spieler habe ich auch all die Jahre nie verloren, also wäre mir sehr recht wenn es ab und zu Parties gibt für beliebige Aktivitäten im Spiel, die mehr als ein Spieler erlauben. Ich kann relativ ausdauernd alleine spielen, man muss sich also nicht irgendwie ständig um mich kümmern. Meine Spielzeit ist überwiegend spät Abends bzw. Nachts.

Liebe Grüße,
Euer Demi.

PS: den Codex habe ich selbstverständlich gelesen und für gut befunden.
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mai 2024 18:43 #2638 von gundula
gundula antwortete auf Wie die Zeit vergeht
Hallo Demion,
ich weiß auch nicht so recht, was ich antworten soll. Ich kann mich noch gut an dich erinnern (und auch warum du gegangen bist, weiß ich noch). Melde dich mal ingame bei mir, bin immer abends zwischen ca. 20-23 Uhr on. (nur Rubilax)

Lg Gundi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mai 2024 12:15 #2639 von Demion
Demion antwortete auf Wie die Zeit vergeht
Danke, dass du mir nochmal auf die Sprünge geholfen hast. Für die, die es interessiert: Grund für das Verlassen war einerseits eine Formalität, anderseits die bereits erwähnte (aber letztendlich erfolglose) Suche nach mehr. Konkret war ich zu dem Zeitpunkt in mehreren Gilden gleichzeitig, zwar überwiegend aus diplomatischen Gründen, jedoch vor die Wahl gestellt und darüber reflektiert hatte ich mich dann damals gegen die Wächter und für die anderen zwei Gilden entschieden. Neben den Wächtern nicht in anderen Gilden sein zu dürfen, war und ist gegen die Gilden-Regeln. Die Situation war damals einigermaßen kompliziert, mit UB-Teams, die funktionieren "mussten", Account-Sharing mit speziellen Gilden-Chars (endete im Drama) und die Beziehung zu einem gewissen Kitankara und Toby, sehr aktive Spieler zu der Zeit. Wenn mich nicht alles täuscht, hat mich Nezugismar ungern, aber mit Verständnis gehen lassen müssen. Ein lachendes und ein weinendes Auge von meiner Seite mit dabei: lachend, weil ich mich persönlich besser entfalten konnte, weinend, weil das Zurücklassen einer Gemeinschaft weder meine Art ist, noch in irgendeiner Form positiv.

Mein dunkelstes Kapitel auf dem damaligen deutschen Server war hingegen die Sache mit den Eisbäumen. Diese Zerreißprobe habe ich wahrlich nicht gut überstanden. Ich schäme mich zutiefst davor und bedauere, hier nicht das Richtige im Sinne der Gemeinschaft getan zu haben. Zu meiner Verteidigung habe ich zu sagen, dass ich Angst davor hatte, durch einen Eingriff von meiner Seite die Freundschaft zu Kitankara und Toby zu beeinträchtigen. Ich war von den beiden in gewisser Weise abhängig. Jetzt im Nachhinein glaube ich nicht, dass sie es mir ernsthaft übel genommen hätten. Daher war das klar mein Fehler und die Schande verfolgt mich bis heute. Der Deus-Ex-Machina kam dann einige Zeit später und hat den Stachel sozusagen aus mir herausgezogen, mit einer Narbe, die unweigerlich zurückblieb. Der Gedanke, dass mir Gundula das nie verzeiht, hatte den Effekt, dass ich mir selber nie verziehen habe. Bis heute?

Ja, ich glaube, nachdem so viel Zeit vergangen ist... man kann vieles nicht ungeschehen oder vergessen machen, aber ich will das nicht länger mit mir herumschleppen und deswegen bin ich heute hier. Es tut mir Leid. Und damit ist es endlich von meinem Herzen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
05 Jul 2024 20:57 #2643 von Hegolam
Hegolam antwortete auf Wie die Zeit vergeht
Freischaltung erledigt :)

Hego

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.084 Sekunden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.